Unglaublich: U17 dreht ein 0:2 zum 4:2 Sieg gegen Auersmacher

29 Sep 2019

Die Gäste des SV Auersmacher gingen in der 6. Minute durch einen Strafstoß in Führung, was auch der Halbzeitstand war. Die erste Hälfte spielten die Gäste dominanter und aggressiver als unser Team und erneut führten zu viele individuelle Fehler dazu, dass wir nicht das Spiel spielen konnte was wir uns vorgenommen hatten. 

In der 2. Halbzeit fanden wir endlich zu dem Spiel, welches wir spielen wollten. Körperlich präsent und kommunkationsstark. Und vorallem die Leidenschaft die ein Team benötigt, wenn es Siegen möchte.  In der 44. Minute wurde den Gästen leider ein Tor zugesprochen, welcher eine klare Abseitsstellung hatte. Unsere Jungs ließen sich dadurch nicht beirren und blieben fokussiert. Der Anschlusstreffer in der 47. Minute (Muchow) und der Ausgleich in der in der 67. Minute (Kollmannsperger) waren der Lohn einer tollen Teamleistung. Nur 2 Minuten später konnte die 3:2 Führung (Muchow) erzielt werden. Die Gäste gaben sich zu keinem Zeitpunkt auf und hielten weiterhin dagegen, konnten aber das 4:2 Siegtor (de Chantérac) in der 75. Minute nicht mehr verhindern.


Jungs das war eine wirklich tolle zweite Halbzeit mit sehr viel Leidenschaft und einem tollen Teamgeist!!!

Nächsten Sonntag kommt der Tabellenführer Schaumberg-Prims an den Kieselhumes, welcher derzeit ohne Punktverlust und schon 35 erzielen Treffern die Liga dominiert. Das Ziel von Kai Beckers Mannschaft, mindestens einen Punkt in St. Johann zu behalten.

Tor von Muchow:

Zurück