U17 verliert im Endspiel der Hallenstadtmeisterschaft mit 0:1 gegen das Nachwuchsteam des 1. FC Saarbrücken

07 Jan 2020

Ziel war es das Team aus dem Nachwuchsleistungszentrum maximalst zu ärgern, was uns bis wenige Sekunden vor Schluss gut gelungen ist. Durch einen Konter, welcher von Marius Wörner durchgeführt wurde, lag sogar die Chance zur 1:0 Führung „in der Luft“. 

Der FCS hat sein Spiel routiniert und zielstrebig bis zum Abpfiff durchgespielt und konnte durch einen cleveren Pass in den Rücken unsere Abwehr dann doch noch das 1:0 erzielen. 

Unsere Jungs haben aufjedenfall eine top Leistung abgerufen und können stolz auf sich sein. Auch Glückwunsch an Trainer Kai Becker! 

Klasse Jungs!!!

Zurück