U17 startet mit einer Niederlage in die Rückrunde

01 Dez 2019
Saar 05 macht Druck

Es galt was gut zu machen gegen die Gäste aus Wiesbach und mit dem Sieg im Pokal sollte ausreichend „Rückenwind“ vorhanden sein. 

Die Gäste spielten in der ersten Hälfte ein konzentriertes Mittelfeldpressing und lauerten auf Fehler um durch diese zu Kontern kommen zu können. Leider kam es auch genau so. Ein individueller Fehler in unserem Aufbauspiel nutzen die Gäste zur 1:0 Führung, was auch zugleich der Halbzeitstand war. 

Wie schon im Hinspiel gehörte die 2. Hälfte ausschließlich unseren Jungs. Der verdiente Ausgleich wurde 8 Minuten vor dem Spielende erzielt (Kilian Schneider). Doch leider erzielten die Gäste mit dem Abschlusspfiff nach einem Konter noch das 2:1. 
In dieser Situation waren wir erneut zu brav und passiv, sodass der Gegner zu leichtes Spiel hatte. Trotz Unterzahl gab das U17-Team zu keinem Zeitpunkt auf und bewies eine gute Moral. Leider konnte man sich nicht selbst belohnen. 

Nun geht es erst mal ins die Winterpause bevor am 05.01.2020 das Finale der Hallenstadtmeisterschaft gegen das Team des 1. FCS gespielt wird.

Zurück