Sparkassenpokal Saar 4. Runde: Saar unterliegt im Elfmeterschießen

04 Okt 2019

Auf dem ungewohnten Hartplatz hatten wir viele Schwierigkeiten und kamen nicht gut in das Spiel. Rohrbach wehrte sich und kämpfte was das Zeug hielt. Es gab in der 1.HZ auf beiden Seiten wenige Torchancen und so stand es 0:0.

In der 2. HZ war es von unserer Seite nicht besser und Rohrbach zog sich daran hoch. Wir hatten dennoch in der 2.HZ einige 100% Torchancen, brachten aber den Ball auch aus kurzer Distanz nicht im Tor der Rohrbacher unter. Ab der 77. Minute, Rohrbach nur noch mit 10 Mann nach einem Foul an Christian Hertel. Auch gegen 10 Mann war es trotz guter Chancen in der Verlängerung kein anderes Bild. Im Elfmeterschiessen versagten dann Leo Marzen und Lars Anton die Nerven. Endstand 4:3 für Rohrbach obwohl Niki Adam einen Elfmeter halten konnte.

Fazit: Rohrbach hat uns alles abverlangt und mit 10 Mann das Elfmeterschiessen erkämpft. Am Ende war das Ergebnis für den Klassentieferen Gegner verdient, denn wir konnten das spiel nicht entscheiden. 

Zurück