Saar 05 im Sparkassenpokal eine Runde weiter

26 Sep 2018

Am Dienstagabend fand für den SV Saar 05 die 4. Runde im Sparkassenpokal Saar statt. Es ging zum SV Bliesmengen-Bolchen.

Dabei fing das Spiel nicht unbedingt gut an für die 05er. Zwei gute Chancen ließen die Jungs aus Mengen liegen, die glücklicherweise Niklas Adam mit seinem Einsatz gut entschärfen konnte. Mit zunehmender Dauer hatte Saar immer mehr Ballbesitz sowie Kontrolle und sind kurz vor der Halbzeit nach einer tollen Flanke von Yves Oberhausen, entstanden durch einen abgewehrten Schuss von Djibril Sossah, den Lars Anton (42. Spielminute) im Nachschuss über die Linie drückte in Führung gegangen. 

In der zweiten Halbzeit hatten die Söhne Saarbrückens weiterhin das Spiel im Griff und dementsprechend viel Ballbesitz. Jedoch bekam man durch einen Patzer in der 57. Minute von Schlussmann Niklas Adam das 1:1. Adam kam bei einem langen Ball raus, rief Leo und verschätzte sich dabei. Ruben Brocker spitzelte den Ball an ihm vorbei und musste dann nurnoch den Ball ins leere Tor einschieben. 
Die Antwort von den Sankt Johannern kam prompt. Durch gute Vorarbeit von Sven Bastian erzielte Hokon Sossah in der 63. Minute das 2:1. Mit dem zweiten Torschuss kamen die Bliesmengener, nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, zum 2:2 durch Mathias Munz (65. Minute).
Sehr unnötig und vermeidbar war schon die Entstehung des Freistoßes. Timon zu diesem Szenario: "Ärgerlich, aber wir sind mittlerweile echt stabil geworden und stecken solche Rückschläge weg.".
Einen von zahlreichen guten Angriffen und Konter schloss Zehn Minuten vor Schluss Maxi Kassel, zum 3:2 Siegtreffer, ab. Bei konsequenterem Abschluss hätte das Ergebnis deutlich höher ausfallen können. Aber schlussendlich sind die Mannschaft und das Trainerteam sehr zufrieden, dass auch diese schwere Auswärtsaufgabe erledigt ist.
"Pokal war letztlich verdient aber die erwartet schwere Aufgabe", so Chef-Trainer Timon nach dem Spiel.

 

Zurück