Nullnummer in Völklingen

20 Mär 2017

0:0 hieß es am Ende einer hart umkämpften Partie im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion am vergangenen Wochenende – und es gab somit einen weiteren wichtigen Punkt für den SV Saar 05, der damit in der Tabelle den 12. Platz belegt.

Bereits in der dritten Spielminute hatte auf Seiten der Völklinger Ex-Saar 05-Stürmer Felix Dausend die Riesenchance zur Führung, Torwart Marc Birkenbach war allerdings zur Stelle und rettete das 0:0. Bis zur 20. Minute hatten die Saarbrücker dann etwas mehr vom Spiel, echte Chancen auf beiden Seiten blieben allerdings bis zur Halbzeitpause aus.

Auch nach Wiederanpfiff ergaben sich kaum Strafraumsituationen in einem über weite Strecken zerfahrenen Spiel. Nach einer Diskussion mit der Saar 05-Bank sah Nico Zimmermann kurz vor Spielende die Rote Karte (83.). In der letzten Spielminute hatte Leoluca Diefenbach dann noch die große Möglichkeit zum Siegtreffer, doch Völklingens Schlussmann Sebastian Buhl konnte im letzten Moment klären. So ging es mit einem am Ende gerechten 0:0 aus dem Spiel.

Zurück