9. Sparda Bank Cup des SV Saar 05 - 24 Mannschaften zu Gast in der Joachim-Deckarm-Halle

12 Dez 2017
Sparda-Banken e.V.

Vom 2. bis 5. Januar 2018 heißt es wieder: Hallenfußball in der Joachim-Deckarm-Halle. Der SV Saar 05 lädt – dieses Mal ein paar Tage später als sonst – zum mittlerweile 9. Sparda Bank Cup ein. 24 Teams werden um den Titel kämpfen, auch diesmal ist der Cup mit 80 Wertungspunkten das höchstdotierte Qualifikationsturnier für das Herren-Hallenmasters des Saarländischen Fußballverbandes (SFV). Die Endrunde findet übrigens am 28. Januar in der Saarlandhalle statt. Dieses Mal agiert der SFV selbst als Ausrichter, Unterstützung kommt vom SV Saar 05, der die Bereiche Catering, Einlass, Kasse und Ordnungsdienst in der Saarlandhalle übernimmt.

Doch zunächst zum Qualifikationsturnier: Gastgeber und Titelverteidiger SV Saar 05 Jugendfußball begrüßt seine Gäste als Tabellenvorletzter der Oberliga Rheinland Pfalz/Saar. Ebenfalls aus der Oberliga wird der SV Eintracht Trier am Start sein. Aus der Karlsberg-Liga haben insgesamt acht Mannschaften ihre Teilnahme angekündigt: der SV Auersmacher, der SC Halberg-Brebach, der VfB Dillingen, Borussia Neunkirchen, die SG Lebach/Landsweiler, die FSG Bous sowie der SV Bübingen. Die SG Rieschweiler, der FC Rastpfuhl und der 1. FC Riegelsberg haben aus der Verbandsliga Südwest zugesagt. Darüber hinaus sind sieben Landesligisten am Start sowie die U19 des SV Saar 05, die wahrscheinlich auch diesmal die jüngste Mannschaft des Turniers stellen wird. Aus Frankreich sind der FC Sarreguemines und der ASI Avenir dabei.

Die Vorrundenspiele werden von Dienstag bis Donnerstag, jeweils ab 17 Uhr ausgetragen. Freitags starten zwölf Mannschaften in die Endrunde, die ebenfalls um 17 Uhr beginnt.

Ausgerichtet werden die Hallenturniere des Saarländischen Fußballverbandes nach den Futsal-Regeln, das bedeutet: Fünf Spieler pro Team treten in 15 Minuten-Spielen mit Bande in Gruppen gegeneinander an. Das zu vergebende Preisgeld beträgt beim 9. Sparda Bank Cup insgesamt 2000 Euro.

Für eine stimmungsvolle und gastfreundliche Atmosphäre und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen mehr als 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Vereins. Auch warten wieder attraktive Preise bei der großen Tombola auf die Besucher.

Zurück