8:0 Auswärtssieg der C1 beim JFG Saarlouis/Dillingen

22 Sep 2019

Aufstellung:

Im Tor: Lennard Zapp

Die Abwehrreihe: Felix Krämer und Demian Pabst in der Innenverteidigung, Adrian Jose und Ante Raic als Außenverteidiuger

Mittelfeld: Paul Leffer(C) und Niels Scherer auf der Doppelsechs, Matthias Meyer auf der Zehn

In der Offensive: Tyler Makary und Lennard Brucker auf der linken und rechten Außenbahn, Jona Peters in der Mitte.

 

Als Tabellenzweiter reiste man zum Tabellenzehnten nach Saarlouis / Dillingen, die drei Punkte waren daher fest eingeplant. Dennoch tat sich unsere Mannschaft lange Zeit trotz gefühlten 90% Ballbesitz sehr schwer, den Gegner, der mit 10 Mann dauerhaft in oder um den eigenen Strafraum stand, zu überwinden. Dazu kam auch noch Pech bei der Chancenverwertung und so stand es nach 30 Minuten noch immer 0:0. Erst in der 31. Minute gelang Paul Leffer mit einem schönen Distanzschuss von der Strafraumgrenze das erlösende 1:0. Damit war der Bann gebrochen und nach starkem Einsatz von Ante Raic und Lennard Brucker über rechts konnte in der 35. Minute schließlich Jona Peters mit dem Halbzeitpfiff noch den Ball zum 2:0 im Tor des Gegners unterbringen.  

In der zweiten Halbzeit dann ein deutlich verbessertes Spiel unsere Mannschaft, auch dank einer taktischen Umstellung im Mittelfeld, durch die gegen den tief stehenden Gegner besser Chancen heraus gespielt werden konnten.

Die weiteren Tore:

  1. Minute: Wieder Ante mit Balleroberung und Vorlage auf Jona Peters, der das 3:0 macht.
  2. Minute: Vorarbeit durch den eingewechselten Kay Seibert über rechts auf Tyler Makary zum 4:0
  3. Minute: Ein schöner Schuss mit dem Außenriss von der linken Strafraumgrenze durch den ebenfalls eingewechselten Kevin Wolf zum 5:0
  4. Minute: Eckball durch Kay Seibert, Tyler Makary mit dem Kopf zum 6:0
  5. Minute: Jona Peters auf Cuwan Can Demir, der sich damit bei seinem ersten Saisoneinsatz mit dem 7:0 direkt in die Torschützenliste eintragen durfte.
  6. Minute: Schöne Vorarbeit von Kevin Wolf auf Jona Peters, der mit dem 8:0 den Hattrick macht.

 

Ein- und Auswechselungen:

  1. Minute: Kay Seibert kommt auf rechts für Lennard Brucker
  2. Minute: Kevin Wolf kommt auf der Zehn für Matthias Meyer
  3. Minute: Cuwan Can Demir kommt für Tyler Makary
  4. Minute: Carl Peehs und Tyler De Weeze kommen für Adrian Jose und Niels Scherer

 

Fazit:

Ein auch in der Höhe verdienter Sieg. In der ersten Halbzeit taten wir uns schwer, in der zweiten Halbzeit hätten auch noch 3-4 Tore mehr für die 05er Jungs fallen können. Neben dem Angriff glänzte vor allem auch unsere starke Abwehrreihe, die kaum zu überwinden war. Lennard Zapp im Tor musste in 70 Minuten nur einmal sein Können unter Beweis stellen, war aber dann zur Stelle um das Gegentor zu verhindern. Die Mannschaft beendet den Spieltag als Tabellenführer und hat als einzige Mannschaft der Verbandliga noch keinen Punkt abgeben müssen.

Nächstes Spiel: Am Mittwoch, dem 25.9. geht es auswärts zum Pokalspiel gegen den Ligakonkurrenten SV Röchling Völkingen 1, die in den bisherigen 5 Spielen der Saison ebenfalls stark aufgespielt haben und vorne mit dabei sind. Das wird sicher ein schweres Spiel, wir drücken den Jungs die Daumen.

Zurück