Elfmeter besiegelt Niederlage gegen den FC Homburg

30 Okt 2018

Der SV Saar 05 hat am 16. Spieltag der Saarlandliga am Sonntag unglücklich mit 1:2 bei der 2. Mannschaft des FC Homburg verloren. Über 90 Minuten sahen die etwa 100 Zuschauer auf dem Jahnplatz eine intensive, kampfstarke Begegnung auf beiden Seiten. Die Partie fing für die „Söhne Saarbrückens“ gut an, nach acht Minuten gelang Nikola Petrov nach schöner Hereingabe die Führung. Doch erst glich Tim Schneider auf Seiten der Homburger aus (13.) und als sich alle schon auf die Punkteteilung eingestellt hatten, entschied Schiedsrichter Niclas Zemke auf Elfmeter für den Gastgeber (88.), Gaetano Giordano verwandelte und so musste unsere Elf ohne Punkte wieder abreisen.

Somit reißt erstmal die Serie der 05er, die neun Ligaspiele hintereinander nicht verloren hatten. In der Tabelle belegt die Seibert-Elf nun den 6. Platz mit 27 Zählern, zum Vergleich: Tabellenführer Elversberg II hat 32 Punkte auf dem Konto.

Zurück