Eine Niederlage zum Start - Der VfL Primstal holt die Punkte mit nach Hause

27 Jul 2019

Bei strömendem Regen hat der SV Saar 05 am Samstagnachmittag auf dem Kunstrasen am Kieselhumes sein 1. Saarlandligaspiel mit 0:2 gegen den VfL Primstal verloren. Die Tore für die Gäste erzielten Limke (23.) und Caryot (34.) noch vor der Pause.

Effektivität war dabei das Schlüsselwort, denn eigentlich hatten unsere 05er das Spiel im Griff und durch Manassé Ndombele auch 2 gute Möglichkeiten zur Führung. Die machten dann aber die Gäste in der 23. Minute durch eine schöne Einzelaktion. Saar 05-Torwart Marc Birkenbach hatte keine Abwehrchance - genauso wie beim zweiten Treffer, als sich Caryot schön um seinen Gegenspieler drehte und abschloss. So stand es plötzlich 0:2 - und keiner wusste so wirklich, wie das passieren konnte.

Nach der Pause probierten es die 05er, jedoch ohne große Torannäherung. Die Primstaler verwalteten das Ergebnis und störten die Angriffsversuche der St. Johanner bereits früh. Saar 05 hatte in dieser Phase viele Fehler beim Passspiel und kam nicht zum Kombinieren. Laut wurde es dann nochmal in der 68. Minute, als Primstals Schlussmann Holz unseren Spieler Lars Anton als letzter Mann von den Beinen holte und dafür zu Recht die Rote Karte sah. Doch auch aus dem Überzahlspiel konnte sich unsere Elf keine größeren Tormöglichkeiten mehr erarbeiten.

Am kommenden Mittwoch geht es bereits weiter mit dem Auswärtsspiel beim FC Reimsbach (19.30 Uhr).

Zurück