E1 - Schützenfest beim ersten Heimspiel

01 Sep 2019

Beim ersten Heimspiel der noch jungen Saison erlebte die U11 (gegen den SV Klarenthal) vom Kieselhumes einen Start nach Maß und führte durch 2 Standards schon relativ früh mit 2:0. Bis zur Halbzeit spielten die St.Johanner einen attraktiven und anschaulichen Fußball und ließen den Gästen kaum Zugriff auf das Spiel. Lediglich durch zwei Konzentrationsfehlern gelang den Klarenthalern der Vormarsch in den Strafraum der 05er. Ein Tor gelang den Gästen dadurch auch. Geschenktes Tor von der Heimmannschaft. Abgehakt und weiter gings mit Tore machen. 

Verdient gingen die Jungs mit 8:1 in die Pause. Nach der Halbzeitpause brauchten die Söhne Saarbrückens die ersten fünf Minuten um wieder ins Spiel zu finden, dies nutzte Klarenthal ohne Mitleid aus und verkürzte auf 8:2. Nach diesem Weckruf, legten die 05er wieder einen Gang zu und erhöhten das Ergebnis bis zum Abpfiff auf stolze 15:2. 

"Der Sieg der Jungs ist in der Höhe vollkommen verdient, wobei es vorallem wieder nach der Pause ein wenig haperte und es auch kaum einen ordentlicher Spielzug zu sehen gab", so Trainer Thielges nach dem Spiel. 

Nächsten Samstag reisen die Söhne Saarbrückens auf den Rodenhof, wo sie auf "Roter Erde" sich gegen den ESV Saarbrücken messen wollen.

 

Gespielt haben: Maxim, Ilias, Nevio, Maximilian, Konstantin, Niclas, Finn, Anton, Jannik, Vincenzo, Mohamad

Tore wurden erzielt durch:

Ilias (1), Konstantin (2), Maximilian (2), Niclas (3), Finn (3), Jannik (4)

Zurück