E1 gewinnt das "Schlammderby"

08 Sep 2019

Am 07.09.19 trat die E1 vom Kieselhumes zu ihrem wohl schwersten Auswärtsspiel der Qualirunde an. Zu Gast war man beim ESV Saarbrücken auf Roter Erde.

Bei zuanfangs wechselhaften Verhältnissen versuchten die 05er gerade wegen dem ungewohnten Platz für klare Verhältnisse zu sorgen und spielte sich die eine oder andere Torchance heraus. Nach einem Eckball der Heimmannschaft lenkte unser Abwehrchef Maxi die Kugel unglücklich zum 1:0 für die Hausherren ein. Mit dem nicht mehr aufhörenden Regen fingen die Sankt Johanner plötzlich an, noch effektiver und schneller zu spielen und drehten das Spiel innerhalb weniger Minuten und führten verdient zur Halbzeit mit 1:5.

In der zweiten Halbzeit hatte das Spiel nicht mehr viel mit Fußball zu tun. Dies lag daran, dass der Platz sich immer weiter verschlechterte und die Rodenhofer auch gewaltig austeilten. Das Spiel entwickelte sich zu einer richtigen Schlammschlacht, 
bei der die Söhne Saarbrückens es dennoch schafften, keinen Zweifel mehr an ihrem 3. Sieg im 3.Spiel zu erlangen.

Die Jungs wachsen immer mehr zusammen und spielen mit Freude und Spaß immer Stärker auf, worauf man stand jetzt stolz sein kann. Dennoch haben die Jungs noch einen weiten weg vor sich.


Nächste Woche haben die E-Junioren spielfrei (Streik der Schiris), danach steht für die Jungs ein hartes Programm auf dem Plan, da sie innerhalb von 10 Tagen 4 Qualispiele haben. (Brebach Heim,Sportfreunde Auswärts, Scheidt und am letzten Spieltag der Englichen Wochen kommt es zum Spitzenspiel der Gruppe gegen den ATSV)


Mit der Leistung der letzten Wochen werden die Jungs auch diese Hürden meistern.


Gespielt haben:
Maxim, Illy, Nevio, Maxi, Konstantin, Niclas, Jannik, Finn, Vincenzo, Moritz und Noha.

Torschützen:
3x Jannik
2x Finn
1x Maxi
1x Niclas

 

Zurück