Die richtige Reaktion gezeigt: Saar 05 gewinnt mit 2:0 gegen Köllerbach

06 Mai 2019

Der Tabellenzweite, die Sportfreunde Köllerbach, war am Samstagnachmittag zu Gast am Kieselhumes. Nach Treffern von Marc Jung und Giuseppe Vituzzi blieb der Favorit allerdings ohne Punkte - die 05er bejubelten nach dem Spiel drei verdiente Punkte.

Von Beginn an war die Seibert-Elf das bessere Team und hatte in den ersten 20 Minuten bereits drei hochkarätige Chancen. Das zu diesem Zeitpunkt überfällige 1:0 markierte Marc Jung in der 23. Minute per Kopf nach einer Flanke von Nikola Petrov. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, 05-Keeper Marc Birkenbach musste nur einmal eingreifen, als Yannick Nonnweiler vor ihm an den Ball kam. Dann folgte eine Kuriosität: Schiedsrichter Tim Gillen war sich bei der eigenen Regelkunde nicht sicher und zog sich zurück in die Schiedsrichterkabine. Nach einer knappen Viertelstunde kam er zurück und ließ das Spiel weiterlaufen. Kurz vor Spielende wurde Maxi Kassel im Strafraum der Gäste gefoult - Elfmeter. Vituzzi traf sicher in der 98. Spielminute - dann war Schluss.

Zurück