Die E3 zeigt eine gute Leistung unter neuer Leitung 

07 Apr 2019

Am Wochenende hatte die E3 den Tabellenführer Quierschied 2 zu Gast. Im ersten Spiel mit den beiden Interimstrainern, Frank Bastian und André Kasperkiewicz, zeigte der jüngere Jahrgang der St. Johanner eine gute Leistung. Mit einigen Änderungen bot man dem Tabellenführer lange die Stirn. Die Jungs zeigten an dem Nachmittag ansehnlichen und vor allem kämpferisch guten Fußball. Man hatte einige gute Möglichkeiten, der Ball wollte aber in der ersten Halbzeit noch nicht ins Tor. Hinten, ließ man gleichzeitig wenig zu. Die Abwehr stand gut und wenn die Quierschieder doch mal durch kamen, stand da noch der Vincenzo im Tor, welcher mit einigen guten Aktionen lange den Kasten sauber hielt. Mit einem knappen 0:1 Rückstand ging man in die Halbzeit. Die Trainer waren bis dahin sehr zufrieden mit den Jungs.

In Halbzeit 2 ließ dann wohl etwas die Konzentration nach. Die Gegner schossen 4 Tore und machten kräftig Druck, trotzdem kämpften die 05er weiter und belohnten sich immerhin mit 3 Treffern durch Lars und Obaida.

Das Ergebnis von 3:5 geht somit völlig in Ordnung, war aber an diesem Tag erstmal zweitrangig. Die Trainer sind nach dem Spiel, voll des Lobes für die Mannschaft und zeigten sich zufrieden mit der Leistung, auf die man in Zukunft aufgebauen kann.

Zurück