Der SV Saar 05 spielt gegen den SV Gonsenheim

06 Dez 2017

Vor der Winterpause noch einen Sieg einfahren: so lautet die Zielvorgabe für die Mannen von Timon und Eric Seibert am Samstag, 9. Dezember 2017, um 14.30 Uhr gegen den SV Gonsenheim. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz am Kieselhumes, wo zum Jahresabschluss hoffentlich nochmal ein paar Zuschauer die Mannschaft unterstützen werden.

„Das wird ein wichtiges Spiel für uns. Wenn wir da nicht gewinnen, ist der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen schon groß. Deshalb wollen wir unbedingt die drei Punkte hier behalten“, so Trainer Timon Seibert, der auch sagt, dass „ein Sieg die Hinrunde natürlich nicht besser macht, aber es wäre schon gut zu wissen, dass es auch noch geht und wir wenigstens ein positives Ergebnis mit in die Winterpause nehmen. Die Rückrunde wird hart genug.“

Die Partie in der Hinrunde endete 0:4 aus Sicht der St. Johanner, wobei drei Treffer in den letzten zehn Minuten fielen. Zuvor musste der SV Saar 05 fast die gesamte 2. Halbzeit in Unterzahl spielen.

Für die Begegnung am Samstag fehlen definitiv Marc Birkenbach (muskuläre Probleme), David Marikjan (Gelb-Rot-Sperre) und Albert Becker, der nach einer Nasen-OP zur Vorbereitung wieder einsteigt.  

Zurück