B2: Glücklicher Heimsieg gegen Schmelz

30 Okt 2019

Zum Auftakt der Bezirksliga-Süd/West-Spielrunde ging es am Sonntag auf dem Kieselhumes gegen die SG 1.FC Schmelz.
Dabei kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten nach einem Missverständnis in unserem Mittelfeld bereits nach 5 Minuten einen Pfostentreffer verzeichnen und kurz darauf rettete Torwart Tim nach einem Steilpass in die Schnittstelle unserer 4er-Kette. Vor allem über unsere rechte Abwehrseite brachten uns die Gäste immer wieder in Bedrängnis. Erst nach einer halben Stunde brachten wir die Schmelzer ernsthaft in Bedrängnis als Leon aus 20 Meter abzog, der gute Gästetorhüter den Ball jedoch mit einer Glanzparade aus dem linken Winkel fischte. Das Spiel war geprägt von Nicklichkeiten und Wortgefechten, sodass sich die Trainer genötigt sahen, den von Platzverweis bedrohten Barima durch Arnau zu ersetzen. Durch die dadurch bedingte Umstellung kam unser Team besser ins Spiel, was sich auch durch eine weitere gute Chance durch Jano bewahrheitete, die allerdings wiederum der Schmelzer Torhüter zu Nichte machte.


Nach der Halbzeit kam Tom für Belle und das Spielgeschehen verlagerte sich mehr in die Hälfte der Gäste, die sich vermehrt nur noch durch hartes körperliches Einsteigen und Fouls zu helfen wussten. Aus einem von Thore getretenen Freistoß von halblinks resultierte dann auch die 1:0-Führung: Der hochgesprungene Arnau streifte den hoch geschlagenen Ball noch mit seinen Haaren und entsprechend verschätzte sich der Schmelzer Torwart, sodass das Spielgerät ungehindert ins Netz trudelte.

Der Führungstreffer war mittlerweile verdient, aber die Gäste drehten auf und versuchten mit allen Mitteln den Ausgleich zu erzielen, was aber unsere mittlerweile gut stehende Defensive mit den umsichtigen Innenverteidigern Till und Samuel zu verhindern wusste. Und dahinter stand der gut aufgelegte Tim, der in der Schlussminute noch einen platzierten Freistoß parierte und somit ein etwas glückliches 1:0 sicherte.

Es spielten:
Tor: Tim 
Abwehr: Daman, Till, Samuel, Thore(57.Min. 1:0)
Mittelfeld: Marco, Barima (35.Arnau/73.Yassine), Frederic, Jano
Angriff: Leon (55.Paul), Belle(41.Tom/78.Aaron)
Bank: Hüssein(TW), Yannick, Hagen

Zurück