Auftaktsieg der C1-Jugend zu Saisonbeginn bei Palatia Limbach

25 Aug 2019

Endlich war es soweit, Saisonauftakt in der Verbandsliga. Unsere C1-Jungs mussten bei der Palatia in Limbach antreten, der erste Härtetest des neu zusammengestellten Kaders mit vielen Neuzugängen.

Trainer Dome Pupo startete mit einer 4-2-3-1 Aufstellung:

Im Tor: Gabriel Flaus, die Abwehrreihe bildeten Demian Pabst, Felix Krämer, Ante Raic und Adrian Jose, davor Paul Leffer(C) und Nils Scherer auf der Doppel-Sechs.

Das Mittelfeld: Matthias Meyer als Zehner mit Tyler Makary und Kay Seibert auf der linken und rechten Außenbahn

Im Sturm: Jona Peters

Bereits in der 10. Minute gelang den 05-er Jungs das 1:0 nach einem schönen Spielzug, eingeleitet von Paul Leffer auf rechts außen zu Kay Seibert, der den Ball mit Tempo vors Tor bringt, wo Tyler Makary klasse am langen Pfosten einschiebt. In der 18. Minute muss unsere Mannschaft etwas überraschend den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Die Abwehr sah bei einem Gegenstoß für einen Moment nicht gut aus und wurde hoch überspielt. Torwart Gabriel Flaus entscheidet sich eine Sekunde zu spät für das Rauslaufen und ist dadurch am Ende chancenlos, um den Gegentreffer noch zu verhindern. Danach wird das Spiel beider Mannschaften hektischer, bei sehr heißen Temperaturen geht es hoch und runter, mit viel Laufarbeit auf beiden Seiten. Mit 1:1 geht es am Ende in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit zunächst keine Auswechselungen bei den 05-ern. Trainer Dome Pupo stellt vorübergehend auf ein 4-3-3 um. Matthias Meier agierte jetzt als Achter etwas defensiver und vorne spielt Jona Peters eine „Falsche Neun“ zwischen den Außenstürmern Tyler Makary und Kay Seibert. Das gab dem Spiel etwas mehr Breite und Stabilität im Mittelfeld und die Mannschaft hatte das Spiel nun zunehmend besser im Griff. In der 40. Minute gelingt Außenverteidiger Ante Raic nach einem starken Alleingang über rechts durch den Sechzehner das 2:1 …ein schönes Ding!

Gut, wer trotz aller taktischer Spielereien einen Ante in seinen Reihen hat!

In der 42. Minute dann der erste Wechsel. Es kommt Lennard Brucker auf der rechten Außenbahn für Kay Seibert. Das bringt bei der Hitzeschlacht nochmal frisches Tempo, was sich in der 45. Min. auch direkt auszahlt: Lennard läuft seinem Gegenspieler davon, Pass auf den mit gelaufenen Ante Raic, der den Ball in die Mitte auf Jona Peters ablegt. Der darf sich nach unermüdlicher Laufarbeit endlich mit dem 3:1 belohnen und schiebt die Kugel oben rechts unhaltbar ins Netz.

In der 50. Minute kommt Kevin Wolf für Matthias Meyer auf die Zehn. Der erste Einsatz für den „Heimkehrer“ nach längerer Verletzungspause.

Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg mit seiner Mannschaft.

In der 55. Minute darf Vincent Walther für Tyler Makary, der ein starkes Spiel gemacht hat, auf der linken Seite ran. In der 58. Minute kommt auch Neuzugang Noah Sändig im defensiven Mittelfeld für Nils Scherer zu seinem ersten Ligaeinsatz, und in der 61. Minute wechselt Tyler De Weze für Ante Raic ein. Fünf Minuten später trifft erneut Jona Peters zum 4:1 Endstand. Wiederum setzte sich Lennard Brucker auf der Außenbahn gegen die Verteidigung durch und liefert die Kugel mit einer schönen Flanke passgenau in der Mitte ab, wo Jona Peters genau da steht, wo ein Stürmer stehen muss. Keine Chance für den Limbacher Torhüter! Kurz vor Schluss verhindert Gabriel Flaus im Tor mit einer tollen Glanzparade auf der Linie noch den zweiten Treffer für die Palatia.

Fazit: verdienter und letztlich souveräner Sieg im Auftaktspiel der Verbandsliga mit viel Kampf und Laufarbeit der gesamten Mannschaft bei über 30 Grad Temperatur.

Auf eine etwas nervöse erste Halbzeit folgte eine sehr starke zweite Hälfte, in der die Palatia letztlich unseren 05-er Jungs nur noch hinterher lief.

Glückliche Sieger!

(v.l.n.r.: Kevin Wolf, Jona Peters, Adrian Jose, Ben Hecker, Gabriel Flaus, Nils Scherer, Tyler De Weze, Matthias Meyer, Carl Peehs, Vincent Walther, Paul Leffer, Kay Seiberth, Demian Pabst, Tyler Makary, Felix Krämer, Ante Raic, Lennard Brucker, Noah Sändig, es fehlt Lennard Zapp (2.-ter Torhüter))

Nächstes Spiel: 31.08.19 auf dem Kieselhumes gegen die SG SV Bildstock, Anstoß ist um 16:30 Uhr.

Weiter so Jungs!

Zurück