A-Jugend startet mit Sieg in die Saison

27 Aug 2019

Nach knapp 5 Wochen Vorbereitung ist unser A-Jugendteam am Samstag 24.8.2019 gegen die SG SV Bildstock mit einem klaren und verdienten 6:0 Sieg in die Saison gestartet. Nachdem das letzte Vorbereitungsspiel gegen die erste Mannschaft des Landesligisten Karlsbrunn deutlich mit 1:8 verloren ging, war unseren Jungs klar, dass sie an einigen Dingen arbeiten müssen, um voranzukommen. Damit war der Zweck des Spiels, das Trainer Frank Bastian bewusst eingestreut hat, voll und ganz erreicht. Auf Basis einer vernünftigen Trainingseinstellung und einer hohen Trainingsbeteiligung, konnte das Team gut vorbereitet auflaufen. Nach wenigen Minuten hatten wir das Spiel im Griff und erarbeiteten uns Chancen, aus denen zwangsläufig Tore resultierten. Nach 20 Minuten eröffnete Max Kühner mit dem 1:0 den Torreigen. In der 31. Minute erhöhte Elias Pfirmann auf 2:0, dem Julius Müller kurz vor der Pause noch das 3:0 folgen ließ.

Auch nach der Pause war unser Team klar spielbestimmend und erhöhte durch die Einwechselspieler Jameldine Allal (65.Minute) und zweimal Felix Quinten (68. und 85. Minute) auf den Endstand von 6:0! Als großes Plus zeigte sich unsere sehr starke Bank. Da bei sengender Hitze der Kräfteverschleiß bei der Startelf sehr groß war und kurz nach der Halbzeit frische Kräfte von der Bank benötigt wurden, die ohne Probleme freigesetzt werden konnten, haben wir das Spiel bis zum Ende bestimmt . „Die sehr gut besetzte Bank und der insgesamt sehr variabel einsetzbare Kader könnte ein wichtiger Faktor in der Saison werden“ sagt Cheftrainer Frank Bastian. „Das Team muss zusammenstehen auch wenn immer nur 11 Spieler von Anfang an auf dem Feld stehen können“ ergänzt Co-Trainer Armin Pfirmann. Die nächsten Spiele werden zeigen, wie dieser Sieg einzuordnen ist. Eins ist klar: Es gibt keinen Grund abzuheben und den Sieg zu hoch zu hängen.

Zurück