A-Jugend mit zwei Gesichtern: Sieg und Niederlage

22 Sep 2019

In der vergangenen Woche musste unser Team zwei Spiele bestreiten. Zunächst gab es am Dienstag 17.9.2019 die erste Saisonniederlage mit einer richtigen 1:4 Klatsche in Schwalbach. Stark ersatzgeschwächt aber trotzdem mit einem guten Kader, kamen unsere Jungs trotz einer frühen 1:0 Führung überhaupt nicht ins Spiel. Unser Gegner spielte mit sehr viel Druck, Aggressivität und Leidenschaft. All dies lies unser Team an diesem Tag vermissen. Nach einem 1:2 Rückstand zur Pause wollten wir das Spiel noch drehen und sind auch gut aus der Kabine gekommen. Aber nach nur wenigen Minuten wurde unsere Niederlage durch individuelle Fehler besiegelt. Aufgrund der schwachen Leistung des gesamten Teams gab es eine verdiente 1:4 Niederlage. 

Die Zeit war knapp bis zum nächsten Spiel am Samstag 21.9.2019 gegen Köllerbach, um die Weichen in eine andere Richtung zu stellen. Nach intensiver Trainingsarbeit zeigte die Mannschaft die richtige Reaktion und landete einen klaren 6:1 Sieg. Obwohl unser Team weiter etliche Spieler ersetzen musste, zeigte dieses Mal die Bank, was in ihr steckt. Bereits zur Pause führten wir durch Tore von Moritz Hüther, Max Kühner und 2x Marco Romanelli mit 4:0. Nach der Pause ließen wir noch zahlreiche Chancen liegen, konnten aber durch 2x Marcel Fink, bei einem zwischenzeitlichen Ehrentreffer der Gäste, den hochverdienten 6:1 Endstand herstellen. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob das Team den Willen, die Leidenschaft und das Engagement aufbringt, um an der Spitze der Verbandsliga mit zu spielen. Das Zeug dazu hat die Mannschaft allemal!

Zurück