Aktive des SV Saar 05

29 Apr 2020

Ein Herz für die Jugend - unsere nächste Aktion richtet sich an die jüngsten 05er!

Unsere Aktiven haben in den letzten Tagen Fantastisches geleistet, um den (Jugend-)Fußball auf dem Kieselhumes über die schwere fußballfreie Corona-Zeit zu retten. Ihrer Initiative und allen Vereinsmitgliedern, Eltern, Fans und Gönnern, die gespendet haben, ist es zu verdanken, dass wir - Aktive und Jugend - ein wenig Licht am Ende des langen Tunnels sehen. Ein Herzliches Dankeschön also an alle, die bisher mitgemacht haben!!

 

19 Apr 2020

Unsere Jungs haben sich da etwas überlegt…

Den SV Saar 05 trifft die Corona-Krise hart. Wie auch andere Vereine, machen sich die Verantwortlichen Gedanken, wie dem Verein geholfen werden kann. Ab sofort könnt ihr Tickets für das erste Spiel nach Corona kaufen, ab 1 Euro seid ihr dabei. Und eine Challenge gibt es dabei auch noch:

16 Apr 2020

Starke Einschnitte beim SV Saar 05 durch die Corona-Krise: Vereinsvorstand beschließt Zukunftskonzept und fordert Schutzschirm für Sportvereine

Die Corona-Pandemie betrifft im Moment die komplette Gesellschaft, die Wirtschaft und macht auch vor den Amateurvereinen aller Sportarten nicht Halt. Um die momentane Lage zu bewerten und Entscheidungen für die nächste Zeit zu treffen, tagte der Vorstand des Fußballvereins in einer Videokonferenz. Dabei wurden grundlegende Rahmenbedingungen für die Zukunft des SV Saar 05 beschlossen, die den Spielern und Trainern in den vergangenen Tagen mitgeteilt wurden.

13 Mär 2020

SfV stellt Spielbetrieb ein!

Auch der Saarländische Fußballverband hat am Freitagmorgen zu einer Konferenz geladen und einige Maßnahmen für seine Vereine beschlossen. Demnach wird bis zum 31. März 2020 der Spielbetrieb für alle Altersklassen der Jugend und Senioren, die im Verantwortungsbereich des SfV liegen, Meisterschafts- und Pokalspiele sowie Freundschaftsspiele eingestellt.

Der Vorstand des SV Saar 05 Jugendfußball e.V. hat beschlossen, auch den Trainingsbetrieb in der kommenden Woche im Jugend- und Aktivenbereich komplett abzusagen. „Wir werden von Woche zu Woche die Situation genau analysieren und dann entscheiden, ob und wann der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen wird. Die Gesundheit steht in jedem Fall an erster Stelle“, so der Vorsitzende Frank Seibert.